UNGEFAHRENGUT BIG BAGS

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Anforderungen an die Verpackungen von Gefahrgut sind streng reguliert. Die durch das Experten-Komitee der UN bezüglich des Transports von Gefahrgut festgelegten Rahmen sollen Menschen und Umwelt vor der Einwirkung gefährlicher Substanzen schützen. Paktainer bietet fertige Big Bag-Modelle mit UN-Zertifizierung für Gefahrgut an. Für Kunden, die die Verpackung an ihre individuellen Bedürfnisse hinsichtlich der Tragfähigkeit und dem Aufbau des Sacks anpassen möchten, können wir eine technisch optimale Lösung entwerfen und den Big Bag entsprechend der Tests und UN-Zertifizierungsprozesse prüfen lassen. Kontaktieren Sie bitte unsere Verkaufsabteilung und fragen Sie nach den UN-Gefahrgut Big Bags UN.

BEWÄHRTER AUFBAU

Jede Verpackung, darunter auch Verpackungen des Typs Big Bag, die in Übereinstimmung mit den ADR-Regelungen benutzt werden soll, muss entsprechend dauerhaft und gut lesbar gekennzeichnet sein. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für die UN-Kennzeichnung mit Erklärung der einzelnen Elemente.

13H3/Z/10.16/A/PA-03/PAKTAINER 418442/1900/1015

Znak UN 13H3 Z 10.16 A PA-03 PAKTAINER 418442 1900 1015
UN-SYMBOL FIBC-Typ Verpack ungs- Gruppe Herstellungs- datum– Monat und Jahr Code des zertifizie- renden Landes Zertifizierende Stelle Code des Herstellers mit Seriennummer Höchstgewicht in kg getestet beim Stapeln - 1,8 Mal des höchsten zulässigen Bruttogewichts, das im Container gestapelt werden darf Bruttohöchst- gewicht des Containers in kg
13H1 - Big Bag nicht beschichtet und ohne Inneneinlage
13H2 - Big Bag beschichtet, ohne Inneneinlage
13H3 - Big Bag nicht beschichtet mit Inneneinlage
13H4 - Big Bag beschichtet mit Inneneinlage
Y - für Verpacku ngen der Gruppen II und III
Z - für Verpacku ngsgrupp e III

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie das Kontaktformular!

* - Pflichtfeld