STANDARD BIG BAGS

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Big Bags in der Standardausführung sind für die gängigsten Materialen bestimmt, die auf Grund ihrer chemischen Zusammensetzung (Toxizität) und ihrer physikalischen Eigenschaften, wie niedrige Entflammbarkeitstemperatur (die eine Explosion verursachen könnte), ungefährlich sind. Zu dieser Kategorie gehören insbesondere Materialien aus der Landwirtschaft, der Lebensmittel-, Chemie- und Bergbaubranche. Als Hersteller mit großer Erfahrung unterstützen wir den Kunden gerne dabei, die für sein Produkt optimal geeignete Big-Bag-Version auszuwählen.

Standard BIG BAGs werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten:

  • Aus beschichtetem oder nicht beschichtetem Gewebe diverser Gewichtsklassen
  • Mit PE-Beschichtung in unterschiedlicher Stärke
  • Abdichtung der Nähte in mehreren Klassen
  • Mit Aufdruck, z. B. mit dem Firmenlogo des Kunden oder mit Informationen über das verpackte Produkt
  • Dokumententaschen oder Spezialetiketten, je nach Kundenwunsch
  • SWL 100-2000 kg
  • Sicherheitsfaktor SF 5:1 oder SF 6:1
  • Mit einem Etikett zum Nachweis der zertifizierten Tragfähigkeit
  • Jeder Big Bag ist mit einem Etikett mit Angabe der zertifizierten Tragfähigkeit und der Bezeichnung des Herstellers (Paktainer) versehen

BEWÄHRTER AUFBAU

Dank unserer langjährigen Erfahrung waren wir in der Lage, die optimalen Eigenschaften für unterschiedliche Arten von Produkten zu entwickeln, zu erwähnen sind dabei:

BIG BAG Dicht – Big Bags aus dieser Gruppe eignen sich für staubende Produkte sowie für extrem feinkörnige Materialien, wie z. B. Molke oder Spezialsande – die Bänder werden mit Hilfe einer Spezialtechnik befestigt, die für eine erhöhte Dichtheit der Big Bags sorgt

BIG BAG Konus – Big Bags Konus sind für Materialien bestimmt, die auf Grund ihrer Konsistenz dazu neigen, sich bei der Entleerung des Big Bags zu verkeilen – die umgekehrte Konusform im unteren Teil des Big Bags erleichtert das Ausschütten des Produktes

BIG BAG Schutt - Big Bags zum Transport von Schutt haben eine Verstärke Bänder- und Bodenkonstruktion, dank der sie mehrfach benutzt und leicht entleert werden können

BIG BAG black - schwarze Big Bags eignen sich ideal zum Verpacken solcher Produkte wie Ruß oder Aktivkohle – dank des schwarzen Stoffes ist es möglich, der Verpackung ein ästhetisches Aussehen zu verleihen

BIG BAG Stabil – eine andere Bezeichnung für Q-bag – diese Big Bags sind formstabil und ermöglichen eine optimale Ausnutzung von Lager- bzw. Ladeflächen – der Big Bag behält auch nach seiner Beladung seine Quaderform und ragt nicht über die Palettenfläche hinaus, dadurch wird die Lagerung in Regalen enorm erleichtert

BIG BAG Einlage – Big Bags mit Inneneinlage verwendet man für extrem staubige oder hygroskopische Produkte, bei denen ein verstärkter Auslaufschutz benötigt wird. Die Einlagen werden hauptsächlich aus PE-Folien gefertigt. Für erhöhten Nutzkomfort kann die Einlage mit dem Big Bag verklebt werden.

STELLEN SIE IHREN EIGENEN BIG BAG ZUSAMMEN

Um eine an Ihre Bedürfnisse angepasste Big Bag-Version auszuwählen, gehen Sie unserer Anleitung Schritt für Schritt nach, oder setzen sich mit unserer Verkaufsabteilung in Verbindung

Schritt 1

Auswahl des Aufbaus

Standard

Formstabil – Q-bag

Konus

Schritt 2

Auswahl des Befüllsystems

Offen

Füllstutzen

Deckel

Schürze

Schritt 3

Auswahl des Entleersystems

Geschlossen

Entleerrohr

Komplettöffnung

Schritt 4

Auswahl der Abmessungen des Big Bags

Standardmäßig hat der Boden die Innenmaße 88x88 cm. Die Bodenmaße können jedoch je nach individuellem Kundenwunsch geändert werden

Umrechnungstabelle für Volumen und Höhe bei den gängigsten Bodenmaßen.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie das Kontaktformular!

* - Pflichtfeld